Deutsch – Französischer U 19 Cup der Freundschaft
Impressionen & Bilder

Am vergangenen Wochenende fand im Alfons Jakobs Stadion erstmals der deutsch-französische  U 19 Cup der Freundschaft, mit drei Mannschaften aus Frankreich und den U 19 Junioren der JFV Hunsrückhöhe Morbach statt.

Am Freitag, 07. Juni, reisten die französischen Teams, US Illange, Onze St. Clement und unsere Freunde aus unserer Partnerstadt Pont-sur Yonne an.

Nach einer kurzen Begrüßung des SV M Vorsitzenden Georg Schuh und des Präsidenten des Partnerschaftskomitees Morbach – Pont-sur Yonne, Serge Antony, bezogen die Teams Ihr Quartier in der Turnhalle der IGS Morbach, (ehem. Realschule). Anschließend traf man sich im Sportlerheim zum gemeinsamen Abendessen, mit gegrillten Steaks, leckeren Salaten, Brot und Brötchen. Bei guten Gesprächen und sehr guter Stimmung, ließ man nach dem Essen den Abend ausklingen.

Der Samstag, begann mit einem ausgiebigen Frühstück, aller Mannschaften und Gäste, bevor um 11.00 Uhr durch den Empfang der Präsidenten der Partnerschaftskomitees aus Pont-sur Yonne, Gilles Adrien und Morbach, Serge Antony, der deutsch-französische U 19 Cup der Freundschaft eröffnet wurde. Nach der Begrüßung der Gäste durch den SV Morbach, hielten die beiden Komiteepräsidenten kurze Ansprachen zur deutsch-französischen Freundschaft.

Auch der Sportkreisvorsitzende Günter Wagner hob in seinem Grußwort die Wichtigkeit der Jugend in Europa vor und bedankte sich beim SV M für die Initiative, dieses Turnier auszutragen.
Wir danken an dieser Stelle Günter Wagner ganz herzlich für seine Unterstützung unserer Vereine in dieser Region und für sein Geschenk, anlässlich unseres Freundschafts-Cups.

Nach dem Mittag essen, ging es dann um 14.00 Uhr auch endlich mit dem Fußball spielen los. Nach dem Einlaufen der Mannschaften wurde die Europahymne und die deutsch/französische Nationalhymne gespielt.

Von 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr fanden 8 der insgesamt 12 Gruppenspiele auf dem Rasenplatz des Alfons Jakobs Stadions statt. Nach spannenden und sehr knappen Ergebnissen, hinterließen das Team von US Illange und unsere Jungs der JFV HH Morbach, den stärksten Eindruck.

Nach dem Abendessen ging es für die Nachwuchsspieler dann in den Morbacher Ortskern und in die Teestube.

Am Sonntag, wurden dann die letzten Gruppenspiele ausgetragen. Hier setzte sich der Trend der Spiele vom Vortag fort. Nach den Gruppenspielen hatte sich der JFV HH Morbach als Gruppenerster durchgesetzt, vor US Illange, dem FC Pont-sur Yonne und Onze St. Clement.

Im Spiel um Platz 3 musste der Sieger nach einem 0:0, durch 11 Schießen ermittelt werden. Hier gewann der FC Pont-sur Yonne mit 3:1.

Im Finale setzte sich dann der JFV HH Morbach nach zwei 1:0 Siegen in den Gruppenspielen zum dritten mal mit 1:0 durch und wurde in einem spannenden und intensiv geführten Endspiel verdienter Sieger des deutsch-französischen U 19 Cups der Freundschaft.  

Bei der Siegerehrung wurden insgesamt elf Auszeichnungen an die Mannschaften vergeben.

Platz eins bis vier wurde mit einem Pokal ausgezeichnet.

Als Sonderpreise wurden Auszeichnungen an nachfolgende Spieler überreicht

Bester Spieler des Turniers   -   Tim Sausen,  JFV HH Morbach 

Bester Torschütze                  -   Tim Sausen,  JFV HH Morbach

Bester Torhüter                     -   Victor,  FC Pont-sur Yonne und Fabi Weyand, JFV HH Morbach

Beste Spieler der Teams       -    Abdel,  FC Pont-sur Yonne

    Camille,  US Illange

     Theo,  Onze St. Clement   

                                 

jüngster Spieler                     -   Elyass Kaddouri,  Onze St. Clement

 

Die äußerst fairen Spiele wurden von den Schiedsrichtern Jens Schneider, Lars Fetzer, Jens Kaufmann und Benjamin Paulus, sehr souverän und vorbildlich geleitet. Ein herzliches Dankeschön an die Jungs aus dem Kreis Trier-Saarburg.   

 

Ein Riesengroßes Dankeschön geht an Magreth Antony, Ivonne Demmer, Elvira Lengert. Was diese Mädels von Freitag bis Sonntagabend geleistet haben, war unglaublich. Jeden Tag für fast 100 Personen Frühstück gemacht, Mittags-/Abends gekocht, eingedeckt, abgeräumt, gespült, sauber gemacht und vieles mehr und das immer mit einem Lächeln im Gesicht, - es war einfach großartig.

Unterstützt wurden Sie von Pirmin Sehy, unseren Köchen am Samstag, Jaques & Gy. Auch den drei Herren ein extra Dankeschön für Ihren Einsatz. Das gleiche gilt für Patrick, „Patze“, Jung, der nicht nur am Freitag für die französischen Teams gegrillt hat, sondern auch an allen Tagen vor Ort und im Einsatz war, einschließlich Auf- und Abbau. Ein herzliches Dankeschön auch unserem Team „Senior“ aktiv, Karl- Heinz Weyand, Christian Herges, Karl-Heinz Schmitt und auch Harald Andres und Jochen Weyand, die im Vorfeld durch Ihren Einsatz mit dazu beigetragen haben, dass unser Alfons Jakobs Stadion sich in einem tadellosen Zustand präsentierte.

Auch allen anderen, die in irgendeiner Form zum Gelingen des Turniers beigetragen haben, ein großer Dank für Ihren Einsatz, einschließlich unseren Unterstützern, Sponsoren, unserer Gemeinde und unserem Hauptsponsor des Turniers, - juwi.    

Siee alle haben mit dazu beigetragen, dass sich unser SV Morbach auch in seinem 90. Jahr seines Bestehens, als guter Gastgeber zeigen konnte und einen kleinen Teil zur deutsch-französischen Freundschaft beigetragen hat und an dieser Stelle gilt es dann auch unserem Beiden Komiteepräsidenten Serge Antony und Gilles Adrien, „Merci“,“Merci“,Merci“ zu sagen für Ihren dreitägigen Einsatz beim deutsch-französischen U 19 Cup der Freundschaft und im Vorfeld der Veranstaltung.